Häufige Fragen zum Bewusstseinstraining

Was ist ein Bewusstseinstraining?

bedeutet zu üben, durch die drei einfachen Schritte des bewussten Beobachtens, des Erkennens und des Handelns Deine Kraft zu leben. Erlaube Dir, Du selbst zu sein.

Ist ein Bewusstseinstraining für Dich geeignet?

Bewusstseinstraining eignet sich für Dich, wenn Du für Dein Leben die Verantwortung übernimmst, Licht in die Dunkelheit bringst und selbst liebevoll für Dich sorgst.

In welcher Situation bietet sich ein Bewusstseinstraining an?

Bewusstseinstraining bietet sich an, wenn Dein Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Dann sind Denken und Fühlen, Geben und Nehmen, Aktivität und Stille nicht mehr ausgewogen. Bewusstseinstraining kann dann entspannend und ausgleichend wirken.

Wozu brauchst Du einen Bewusstseinstrainer wie mich?

Als unbeteiligter Beobachter dessen, was Du mir von Dir zeigst, benutze ich meine Erfahrungen, mein Wissen, meine Instinkte, meine Intuition, meine Fähigkeiten und meine Talente frei und unvoreingenommen. Das kann sehr hilfreich sein.

Wie kannst Du ein Bewusstseinstraining absolvieren?

Alles beginnt damit, dass Du Dich selbständig damit beschäftigst: Anleitung für Dein Bewusstseinstraining. Kennst Du Dein Thema, habe ich zwei Angebote für Dich: Bewusstseinstraining mit Daniela Große. Wenn Du mit mir arbeiten willst, sende ich Dir per Email eine Rechnung, die Du vor Trainingsbeginn innerhalb von 14 Tagen per Überweisung bezahlst. Bleibt Deine Überweisung aus, gilt das Training als abgesagt.

Ist der Preis für ein Bewusstseinstraining verhandelbar?

Nein. Das Bewussseinstraining ist seinen Preis wert. In meiner Begleitung lasse ich für Dich alles zusammenfließen, was ich liebe, am besten kann und wofür ich geboren bin.

Warum findet ein Bewusstseinstraining per Email statt?

Schreiben ist ein Prozess des Bewusstwerdens. Beim Reden kommen und gehen die Worte, wie sie wollen. Schreiben tust Du gezielt: Du entscheidest mit Absicht, was Du mir berichtest, was Du weg läßt und was zwischen den Zeilen steht. Probiers mal aus.