Anleitung für Dein Bewusstseinstraining

Bewusstseinstraining verändert das Leben auf sehr sanfte, langsame und stille Weise. Mit der Zeit entwickelt sich durch das Training ein stärker werdendes Bewusstsein für das, was Du in Deinem Leben tun willst und für den Menschen, der Du in Deinem Leben sein willst. Möchtest Du es ausprobieren?

Der Zauber des Bewusstseinstrainings liegt in dessen Einfachheit. Finde Deine Wahrheit in drei einfachen Schritten. Lasse Deine Wahrheit auf Dich wirken. Atme währenddessen weiter, solange es für Dich angenehm ist. Trainiere so oft Du willst.

Dein Bewusstseinstraining in drei Schritten:

I) Beobachten

Werde Dir Deiner Situation bewusst!

a) Was denkst Du gerade?

b) Was fühlst Du gerade?

c) Was machst Du gerade?

„Ich übernehme die Verantwortung für mein Leben.“

II) Erkennen

Werde Dir Deiner Geschichte bewusst!

a) Woran erinnert Dich das?

b) Was willst Du nie wieder?

c) Was fehlt Dir so sehr?

„Ich bringe Licht in die Dunkelheit.“

III) Handeln

Werde Dir Deiner Chancen bewusst!

a) Was brauchst Du jetzt?

b) Wer kann Dir helfen?

c) Was kannst Du selbst tun?

„Ich akzeptiere, selbst liebevoll für mich zu sorgen.“

Bis Antworten auf diese Fragen von selbst zu fließen beginnen, mag es Zeit brauchen. Oft gesellen sich auch innere Bilder und aufblitzende Weisheiten dazu. Es kann sehr bereichernd und erhellend sein, das Training mit einem Lieblingsmenschen zusammen zu machen, bei dem Du Dich sicher genug fühlst, um Dich Deiner Wahrheit zu öffnen. Wenn Du magst, bin ich gerne Dein Training begleitend für Dich da:

Vor Dir liegt eine entspannende Entdeckungsreise zu Dir selbst. Alles Liebe für Dich,

Deine Daniela | Bewusstseinstraining mit Daniela Große

Wenn Dein Herz im Eise ruht,
kostet es großen Mut,
Dein Herz anzusehen,
Dir seine Wunden einzugestehen
und mit zitternden Händen
die Eiszeit zu beenden.
Du ahnst es schon,
dass Spiel mit der Illusion
und glaubst doch ganz fest,
dass es sich nicht ändern läßt.
Diese Entscheidung liegt bei Dir.
Deswegen bist Du hier!
Deine Kraft liegt im Stillen,
so benutze Deinen Willen.

Gedicht von Daniela Große