Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit Daniela Große.

1. Allgemeine Bestimmungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Leistungen des Einzelunternehmens Daniela Große – Texte fürs Leben (Herstellung und Verkauf digitaler Produkte, Internetdienstleistungen). Sie sind an natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland gerichtet, die volljährig und unbeschränkt handlungsfähig sind.

Der Einbeziehung Ihrer eigenen Vertragsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn, ich habe deren Geltung schriftlich zugestimmt. Mit der Nutzung meiner Leistungen erklären Sie sich unwiderruflich mit der Anwendung der vorliegenden AGB einverstanden.

2. Bestellung und Vertragsschluss

Ich stelle vorwiegend kostenpflichtige Leistungen in digitaler Form zur Verfügung. Bestellungen dieser Leistungen werden per Email angenommen. Ihre Bestellung einer Leistung stellt für mich ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar. Ein Vertrag kommt erst durch meine Bestätigung Ihrer Bestellung zustande. Diese erfolgt per Email innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Bestellung. Ich behalte mir vor, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Leistungsumfang

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Beschreibungen der Leistungen auf meinen Internetseiten unter https://danielagrosse.de/.

4. Zahlungsbedingungen

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung auf meinen Internetseiten veröffentlichten Preise. Es wird gemäß §19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer erhoben. Der Zahlbetrag ist innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig. Als Zahlungsart akzeptiere ich Überweisungen an mein Geschäftskonto. Bleibt Ihre Zahlung länger als 14 Tage aus, gilt das als Rücktritt vom Vertrag mit der Folge ausbleibender Leistungsausführung.

5. Widerrufsrecht

Die Belehrung über das Widerrufsrecht von Fernabsatzverträgen finden Sie hier: https://danielagrosse.de/widerruf/

6. Absage von Leistungen

Ich behalte mir das Recht vor, bei Eintritt von Krankheit, Unfall oder ähnlichen Ereignissen die Ausführung meiner Leistungen – auch kurzfristig – abzusagen. Darüber informiere ich umgehend und nach Möglichkeit per Email. Geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet.

7. Haftung

Ich übernehme die Haftung für die ordnungsgemäße Ausführung meiner Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Eine darüber hinausgehende Haftung, insbesondere unter dem Titel des Schadenersatzes, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Nutzung meiner Leistungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Inanspruchnahme meiner Leistungen ist kein Ersatz für ärztliche oder therapeutische Behandlung. Meine Leistungen dienen Ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Sie tragen die Verantwortung für Ihr körperliches und psychisches Wohlergehen während der gesamten Inanspruchnahme meiner Leistungen. Ich garantiere Ihnen durch die Inanspruchnahme meiner Leistungen kein bestimmtes Ergebnis! Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine ganz individuelle Entwicklung. Jeder Erfolg, den Sie erreichen, ist zu 100% von Ihnen selbst abhängig.

Auch wenn ich meine Aussagen mit Bedacht und Sorgfalt auswähle, übernehme ich für die Vollständigkeit und Richtigkeit meiner Angaben keine Haftung. Bitte hören Sie auf Ihr Gefühl und wägen Sie selbst ab, welche Tipps Sie annehmen. Sie tragen die Verantwortung für Ihr Handeln und für die Entscheidungen, die Sie treffen.

8. Registrierung

Der Bezug meiner Leistungen setzt eine Registrierung voraus. Die im Rahmen der Registrierung erhobenen Zugangsdaten (Benutzername, Email-Adresse und Passwort) sind für Ihre persönliche Verwendung bestimmt, vertraulich zu behandeln und vor dem unberechtigten Gebrauch Dritter zu schützen. Ich hafte nicht für Schäden, die aus einer von Ihnen zu vertretenden unberechtigten Nutzung oder dem Missbrauch der Zugangsdaten entstehen. Ich behalte mir das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit personenbezogene Daten zu löschen oder Ihre Zugangsdaten zu sperren.

9. Datenschutz und Datensicherheit

In meiner Datenschutzerklärung informiere ich über Art, Umfang und Zweck der von mir erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten, sowie über Ihre Rechte. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://danielagrosse.de/datenschutz/

Die Sicherung der Daten erfolgt als Backup auf dem Server. Die Datenbackups werden nur zum Zweck der Systemwiederherstellung und des Ausfallschutzes nach Systemabstürzen, Hackattacken und Hardwaredefekten hergestellt. Ansprüche auf diese Datensicherungen bestehen nicht. Sie sind verpflichtet, für eine Sicherung Ihrer übermittelten Daten selbst Sorge zu tragen.

Ich weise darauf hin, dass aufgrund der Strukturen des Internets das Risiko besteht, übermittelte Daten abzuhören. Dieses Risiko nehmen Sie ausdrücklich in Kauf. Ich hafte nicht für Schäden, die aus dem Abhören von Daten resultieren. Darüber hinaus hafte ich nicht für die Verletzung der Vertraulichkeit von übermittelten Informationen. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, sofern ich vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt habe. Soweit die Schäden in der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bestehen, hafte ich auch für von mir fahrlässig zu vertretende Handlungen.

10. Urheberrecht

Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben durch mich vorbehalten. Eine Weiterverbreitung, Vervielfältigung oder Bearbeitung der Inhalte ist nicht zulässig, stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, wird strafrechtlich verfolgt und verpflichtet zum Schadenersatz. Ausnahmen sind gekennzeichnet.

© Copyright 2019 – Alle Inhalte (einschließlich der Inhalte von Internetseiten, von Internetpräsenzen und von kostenpflichtigen Leistungen), insbesondere Texte und Bilder, sind meine kreative Schöpfung und deswegen urheberrechtlich geschützt.

11. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Diese Rechtswahl gilt auch für Verbraucherverträge, sofern Art. 29 EGBGB nicht entgegensteht.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Januar 2019